top of page

Winter 2022 - 2023

"Gib mir Schnee, gib mir Hunde, und den Rest kannst Du behalten!" sagte der Polarforscher Knud Rasmussen und das beschreibt unseren Winter ganz gut. Wir hatten den Fokus voll auf die Durchführung unserer Hundeschlittentouren gelegt und das hat sich gelohnt.

Hinter uns liegen rund 1.500 km auf den Schlittenkufen. Wir hatten 108 Gäste im Alter von 4 bis 83 Jahren, welche aus Holland, England, Belgien, Frankreich, Schweden, Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Türkei, den USA und Australien kamen. Das Feedback war zu 100% sehr gut und alle Gäste, Hunde und Schlitten sind heile geblieben. Über eine Tonne gefrorerens Fleisch haben wir klein gehackt, aufgetaut und verfüttert. Wie viele kg verdaut wieder raus kamen, wurde nicht gewogen, aber wenig war es nicht :-)


Auch das Wetter hat richtig gut mitgespielt, wir hatten ausreichend viel Schnee und nur wenige warme Tage. Heute, am 6. April sind wir noch eine gemütliche, kleine Runde mit dem Hundeschlitten gefahren und für Montag haben wir noch eine Buchung von einer schwedischen Familie angenommen, weil die Bedingungen immernoch in Ordnung sind, wenn man morgens fährt, wo der Schnee noch aus der kalten Nacht gefroren ist. Das wird dann aber vermutlich die letzte Tour sein. Und dann freuen wir uns auf den nächsten Winter!




27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page